Seminar: Transition-Training: Werkzeuge des Wandels 1

29.05.2015 bis 31.05.2015
Rubriken : Globale Verantwortung

Beschreibung

Wir leben in einer widersprüchlichen Welt und stoßen zunehmend an ökologische, soziale und wirtschaftliche Grenzen. Die Transition-Bewegung (Transition = Wandel) aus Südengland hat einen weltweit verwendeten Ansatz entwickelt, mit diesen Herausforderungen positiv umzugehen. Kernstück ist die Verknüpfung von Re-Lokalisierung & Selbstermächtigung mit der Überzeugung, diese aus eigener Kraft "von unten" hervorbringen zu können. Teilnehmende erlernen vielfältige Methoden, wie aus der Inspiration Einzelner größere Initiativen entstehen und diese erfolgreich handeln können. Ein gemeinsamer Visions-Prozess und tiefenpsychologische Übungen (nach Joanna Macy / The work that reconnects) runden das Verständnis von innerem und äußerem Wandel ab.

Referent_innen

  • Gesa Maschkowski
  • -Transition Trainerin, Mitbegründerin der Transition Initiative Bonn -im Wandel und der Solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi Bonn), Redakteurin für nachhaltige Ernährung

Anmeldung

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit.

Informationen zum Seminar

Anreise

Anreise Freitag 17-18 Uhr, 18:30 Abendessen

Abreise

Sonntag 13 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Seminarkosten

170 € (erm. 110 €)

Biovollverpflegung

45 €

Unterkunft

Preise für Übernachtungen in Sieben Linden hier

Zusätzliche Kosten

3 € für umfangreiches Skript

Weiterführende Links

Ähnliche Seminare

Andere Veranstaltungen in der Rubrik Globale Verantwortung