Permakultur und Selbstversorgung - Nachhaltige Alternativen in einer globalisierten Welt

25.05.2014 bis 30.05.2014
Rubriken : Globale Verantwortung

Beschreibung

Wir verstehen Permakultur als einen Gestaltungsansatz und eine Lebensphilosophie mit ganzheitlicher Ethik und ökologischen Prinzipien. Wissen aus vielen Bereichen (z.B. Landwirtschaft, Gemeinschaftsleben, ökologisch Bauen, Energieversorgung) wird bewusst und vernetzt angewendet. Dieses Einführungsseminar bietet allen konkrete Werkzeuge, die Permakultur und Selbstversorgung in ihr Leben integrieren möchten. Wir legen einen Schwerpunkt auf das Thema Selbstversorgung, mit Blick auf Gemüseanbau, Waldgärten, Haltbarmachen, etc. Sieben Linden dient uns dabei als lebendiges Beispiel.

Referent_innen

  • Beate Walsdorff
  • Dipl. Sozialpädagogin, Permakulturpraktikerin, Lassaner Winkel
  • Burkhard Kayser
  • Berater für nachhaltige Landnutzung und Gartenbau, Permakultur Designer, Minden

Anmeldung

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit.

Informationen zum Seminar

Anreise

Anreise Sonntag 17-18 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr

Abreise

Freitag 13:00 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Seminarkosten

260 € (erm. 210 €)

Biovollverpflegung

112,50 €

Unterkunft

Preise für Übernachten in Sieben Linden hier

Info

Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt, bitte nachfragen.

Weiterführende Links

Ähnliche Seminare

Andere Veranstaltungen in der Rubrik Globale Verantwortung

Andere Veranstaltungen mit Beate Walsdorff

Andere Veranstaltungen mit Burkhard Kayser