Gewaltfreie Kommunikation (GfK) spielerisch kennenlernen

29.09.2017 bis 01.10.2017

Beschreibung

Der wertschätzende Umgang mit sich selbst und Anderen darf auch leicht und witzig sein. Also mixen wir Elemente aus der Spiel- und Theaterpädagogik und der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) und heraus kommt Spiel, Spaß und Neues erlernen. Die interaktive Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation erinnert uns daran, dass wir die „gewaltfreie Haltung“ schon in uns tragen. Dies wollen wir spielend erforschen.

www.schrittemachen.de

www.kreany.de



Referent_innen

  • Stefan Althoff
  • GfK-Trainer, Coach, Sieben Linden, www.schrittemachen.de
  • Jenny Wölk
  • Sozialpädagogin/ -arbeiterin und Theaterpädagogin, Sieben Linden, www.kreany.de

Anmeldung

zum Seminar Gewaltfreie Kommunikation (GfK) spielerisch kennenlernen vom 29.09.2017 bis 01.10.2017

Weitere Teilnehmer_innen / Begleitpersonen
Gewünschte Unterkunft (mehrere Angaben möglich)
Rücktrittsbedingungen
Bei Rücktritt bis 28 Tage vor Seminarbeginn: keine Rücktrittsgebühr. Bei Rücktritt 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 EUR Rücktrittsgebühr pro Person. Bei Rücktritt ab dem 14. Tag vor Seminarbeginn sind die Seminar- und Unterkunftskosten zu zahlen. Bei Rücktritt ab 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung sind die Seminar-, Unterkunfts- und Bio-Vollverpflegungskosten zu zahlen.
Sieben Linden Seminar Portal
Wir haben viele Ideen, wie wir diese Seite noch besser gestalten können und mit Funktionen wie z.B. Teilnehmerlisten, Mitfahrbörse oder Dokumentenhinterlage ausstatten.

Informationen zum Seminar

Anreise

Anreise Freitag 17-18 Uhr, 18:30 Uhr Abendessen, Seminarbeginn 20 Uhr

Abreise

Sonntag 12 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Seminarkosten

220 € (erm. 155 €)

Biovollverpflegung

50 €

Unterkunft

Preise für Übernachtungen in Sieben Linden hier

Lehrerfortbildung

Dieses Seminar ist Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte in Sachsen-Anhalt anerkannt Reg.-Nr. WT 2017-002-39

Weiterführende Links

Ähnliche Seminare

Andere Veranstaltungen mit Stefan Althoff