Ich will mein eigenes Essen anbauen! Wo fang ich an?

10.09.2017 bis 15.09.2017
Rubriken : Ernährung, Garten Ökologie praktisch

Beschreibung

Ein Garten-Praxisseminar

Die Hände in die Erde stecken und das selbst angebaute Gemüse essen! Das kann Ausgleich und Befriedigung zugleich sein. Aber: Was mache ich eigentlich wann? Was muss ich eigentlich über meinen Boden, seine Fruchtbarkeit und über Kompost, Gründüngung, Fruchtfolge und Co. wissen? Wie ziehe ich Pflanzen vor und was tue ich nach der Aussaat? Wie komme ich zu meinem eigenen Saatgut? Wann macht ein Gewächshaus Sinn? Was gibt es zu beachten, wenn ich meinen Garten gestalten will? Und was hat das alles mit Permakultur zu tun? Wir nutzen den Spätsommer und lernen beim Tun sowie kleinen theoretischen Inputs etwas über praktisches Gärtnern.


Referent_innen

  • Michael Schönefeldt
  • Sieben Linden-Gärtner, Permakulturdesigner i.A. und Wildkräuterversand Wilde 7, www.wilde-7.de
  • Ute Langkabel
  • Dipl. Sozialpädagogin, bio-veganer Handgarten, Sieben Linden

Anmeldung

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit.

Informationen zum Seminar

Anreise

Anreise Sonntag 17-18 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr, Seminarbeginn 20 Uhr

Abreise

Freitag 13 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Seminarkosten

240 € (erm. 190 €)

Biovollverpflegung

125 €

Unterkunft

Preise für Übernachtungen in Sieben Linden hier

Weiterführende Links

Ähnliche Seminare

Andere Veranstaltungen in der Rubrik Ernährung, Garten

Andere Veranstaltungen in der Rubrik Ökologie praktisch

Andere Veranstaltungen mit Michael Schönefeldt

Andere Veranstaltungen mit Ute Langkabel