Poesie des Lachens – Einführung in die Clownerie

03.06.2016 bis 05.06.2016
Rubriken : Kreativität, Kultur

Beschreibung

Du tauchst ein in die tragisch-komische Welt des Clowns und kommst in Kontakt mit der eigenen Komik. Der spielerische Umgang mit Dir und den anderen befähigt nicht nur für die Bühne, sondern auch für das alltägliche  Leben!
Der Workshop vermittelt einfache Grundlagen des Schauspielens und eignet sich für AnfängerInnen und für Menschen mit Vorerfahrung: durch Spielübungen die Spielfähigkeit wiederentdecken und die Phantasie entfalten, die Sinne mit Wahrnehmungs-Übungen erweitern, die Stimme und ihre Färbungen erforschen.  Improvisationsübungen rund um die Figur des Clowns ermutigen dazu den Alltagsmenschen hinter Dir zu lassen und "aus Dir heraus zu kommen". Elemente des Lachyoga werden in das Seminar einfließen.

Teilnehmer*innenstimmen:

„Möglichkeit der Persönlichkeitsentdeckung und -entfaltung, Freiraum für Kreativität und Improvisation, tolle Verkleidungen, tolles Schauspiel“ (2014)


Referent_innen

  • Eduardo Mulone
  • Schauspieler und Lachyoga Lehrer, Mitbegründer des Kindertheaters Teatro Baraonda; Ausbildung "scuola di teatro circo a vapore", Rom; Mastering bei Mario Gonzalez: Playing the Mask & commedia dell`arte; Fortbildung u.a. "Le jeu" bei Philippe Gaulier, www.baraonda.de

Anmeldung

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit.

Informationen zum Seminar

Anreise

Anreise Freitag 17-18 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr, Seminarbeginn 20 Uhr

Abreise

Sonntag 12 Uhr Mittagessen, anschl. Abreise

Seminarkosten

110 € (erm. 70 €)

Biovollverpflegung

45 €

Unterkunft

Preise für Übernachten in Sieben Linden hier

Weiterführende Links

Ähnliche Seminare

Andere Veranstaltungen in der Rubrik Kreativität, Kultur

Andere Veranstaltungen mit Eduardo Mulone